Nachhaltigkeitswettbewerb 2019 der Stadt Dormagen

image128

2. Platz!

Die Walddetektive haben sich mit ihren vielen Projekten für den Nachhaltigkeitswettbewerb beworben: Aktionen, die dem Insektensterben entgegenwirken sollen, der Sauberhaftaktion, einer Aufforstungsaktion und vielen anderen Projekten, die der Natur zugute kommen, aber auch der Naturentfremdung entgegenwirken. Denn Ziel der Walddetektive ist es auch, schon die ganz Kleinen für die Natur und deren Wichtigkeit zu sensibilisieren, sodass den Kindern der Naturschutz von Anfang an am Herzen liegt! In den verschiedenen Waldgruppen steht der achtsame Umgang mit der Natur auf der Tagesordnung. Wissen über Waldbewohner und Lebensraum Wald wird vermittelt und auch aktiv angewendet. Die Walddetektive kennen und lieben den Wald mit all seinen Faszinationen und Abenteuern, die man dort erleben kann. So ist nicht nur der Schutz des Ökosystems an sich wichtig, sondern auch die Erfahrung, welche Möglichkeiten dieser natürlicher Lebensraum bietet, um dort zur Ruhe zu kommen, aber auch, um dort fantasievollen Spielen nachzugehen, oder aus Waldmaterialien Kreatives herzustellen, ohne damit der Natur zu schaden, oder Müll zu produzieren. 

Dass die Walddetektive den 2. Platz im Wettbewerb belegen konnten, bestärkt mich in dem, was ich tue. Mit dem Preisgeld werden Materialien angeschafft werden, die für neue Waldschutzprojekte oder Lernprojekte im Wald eingesetzt werden können! Es werden also in Zukunft weitere Projekte möglich sein! Vielen Dank dafür!